Hello Guest May 28, 2023, 21:49:38 *
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Login with username, password and session length
 
Pages: [1] 2 3   Go Down

Author Topic: Neue Website mit vielen Bildern und Videos über den SS08  (Read 18936 times)

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1968

Hier findet Ihr verschiedene Videos des momentanen Entwicklungsstandes des Schiffsimulator 2008.

http://www.youtube.com/ShipSimAtVSTEP

Sturmfahrt

Auch Du bekommst ein neues Massage icon :D. Seewolff
« Last Edit: February 19, 2008, 17:11:48 by Seewolff »
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Neue Website mit vielen Bildern und Videos über den SS08
« Reply #1 on: May 16, 2007, 11:01:49 »

Hallo Zusammen,

soeben wurde eine neue Website gestartet, auf der neben vielen Bildern und Videos auch die aktuellen Systemanforderungen und die neuen Features zu finden sind:

http://www.shipsim2008.com/

Es grüßt
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Gruenling († 2009)

  • IN MEMORIAM
  • Forum member
  • Posts: 235
Re: Neue Website mit vielen Bildern und Videos über den SS08
« Reply #2 on: May 16, 2007, 16:55:21 »

Echt toll. Da warte ich auch zur Not noch etwas länger als Mitte Juli.
« Last Edit: May 17, 2007, 07:37:47 by Gruenling »
Logged
Shipsimer aller Gruppen vereinigt Euch!

Gruß Gruenling

strassenkreuzer

  • Forum member
  • Posts: 201
Notfallprodzeduren
« Reply #3 on: May 17, 2007, 04:28:37 »

Also da kam mir neulich bei You Tube gucken ne Idee,

Wenn ich mein Schiff im Simulator auf Riff gesetzt hab oder in einer Kollision verwickelt bin oder ich ein Feuer an Bord simulieren will, wäre es doch eine tolle Sache wenn ich den schiffsweiten Alarm auslösen könnte. Am besten mit einem roten Knopf auf der Brücke, eine Tastenkomination würde es natürlich auch tun. Das Rettungsboote absetzen im SS08 noch nicht funktioniert halte ich ja für wahrscheinlich, aber so ein Dauertuten würde die Sache schon irgendwie schöner machen.
Dabei hab ich auch gleich Ideen für Missionen auf hoher See: Kreuzfahrtschiff manövrierunfähig nach Monsterwelle, wer kann zur Hilfe Fahren? Oder feuer auf Öltanker. Solche Szenarien ebend.

achso das Video dem die Idee entsprang:
http://www.youtube.com/watch?v=FGrZsFfngcY
Alarm ist zu hören ab 4:44min von 8:17 (langes Video)

vg Strassenkreuzer
Logged
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #4 on: May 17, 2007, 10:22:30 »

Hallo strassenkreuzer,

solche - oder zumindest ähnliche Szenarien - wird es schon mit dem SS08 geben! Allerdings können die Rettungsboote tatsächlich noch nicht gefiert werden. Vielleicht kommt in der darauffolgenden Version der Einsatz eines MOB´s in Frage. Ãœbrigens: Generalalarm auf einem Schiff wird nicht durch "Dauertuten" angezeigt. Das it wohl eher etwas für den Hafengeburtstag in HH oder einen Stapellauf.  ;)

Gruß
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

strassenkreuzer

  • Forum member
  • Posts: 201
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #5 on: May 23, 2007, 05:14:22 »

Zu dem "Dauertuten" nochmal.

Ich hab mir jetzt grad nochmal den Film Speed 2 angesehen. Und da kommt auch so ein Signal vor und zwar als die Passagiere das Schiff über die Rettungsboote verlassen. Könnte es nicht sein das zumindest bei Personenschiffen so ein Notsignal über das Schiffshorn existiert?

Mit freundlichem Landrattengruß
strassenkreuzer
Logged
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #6 on: May 23, 2007, 07:59:52 »

Lieber strassenkreuzer,

bei Speed2 ist so ziemlich alles falsch, was man sich als Seemann so vorstellen kann! Und es gibt keine Ausnahmen in der Seefahrt, auch nicht für Kreuzfahrer o. ä.!

. . . . . . . ______________

Grüße
« Last Edit: May 23, 2007, 08:06:27 by Bottman »
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

strassenkreuzer

  • Forum member
  • Posts: 201
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #7 on: May 23, 2007, 14:29:21 »

Das mit Speed 2 dachte ich mir schon ::). Ich wollte nur sicherheitshalber nochmal nachfragen.
Logged
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Marc

  • Forum member
  • Posts: 8
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #8 on: June 04, 2007, 00:49:41 »

Wenn man tatsächlich Rettungsboote abfieren kann, kann man da auch dann selbst hinein oder darf man da nur zu schaun. Andererseits stirbt der Captain mit seinem schiff oder verlässt es als letzter.  Und wie sieht das eigentlich mit dem Sinken aus ? Sinken die Schiffe bei einem anständigen Schaden ? Oder wenn ein Schiff kentert sinkt es doch in der regel auch oder läuft voll und treibt kiel aufwärts. Intressant fände ich noch wenn man die Schotten bei den größeren Schiffen wie die Ocean Star oder Titanic aktivieren könnte. Je nachdem ob man sie aktiviert oder nicht verändert den sinkprozess. Aber das ist wohl noch ein Kapitel zu hoch .

Mfg Marc
Logged

strassenkreuzer

  • Forum member
  • Posts: 201
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #9 on: June 04, 2007, 05:34:15 »

Also dass Schiffe Kieloben treiben hab ich auch im SS06 schon geschafft.... ;D
Logged
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #10 on: June 04, 2007, 07:04:34 »

Hallo Marc,

man wird in der Version des SS08 zumindest vorerst keine Boote fieren können. Das war mal "angedacht", wurde aber bislang nicht umgesetzt. Mir würde schon ein Fast-Rescue-Boat genügen...

Aber das mit dem Sinken wird funktionieren! Nicht unbedingt so spektakulär, wie in James Cameron Filmen, aber immerhin. Laßt Euch mal überraschen!

Grüße
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Meggo

  • Forum member
  • Posts: 33
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #11 on: June 04, 2007, 12:13:23 »

Moin, Zusammen,

das Absaufen von Schiffen scheint ein besonderes Kribbeln ;D hervorzurufen.  Dazu braucht es aber nicht den SS08, denn im SS06 funktionierte das auch schon. Mein Patrouillienboot ist von dem "verrückten" Skipper eines autonomen Frachters in Grund und Boden gerammt worden. Das Boot wurde auf die Seite geworfen und dann wurde mir "schwarz" vor den Augen. Eine andere Perspektive war nicht mehr einzustellen. Umschalten auf das mit geringem Abstand fahrende zweite Boot und ich konnte sehen, wie das gerammte Boot richtig klassisch unterging. Gibt das nun wirklich den Kick? Ich bin mal als Jugendlicher mit einem Segelboot bei 6 Windstärken richtig abgesoffen. Toll war das nicht und ich muss das nicht noch einmal haben....

Gruß

Ahoi, Meggo

Logged

Marc

  • Forum member
  • Posts: 8
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #12 on: June 04, 2007, 15:22:29 »

 ;D also an J.C´s sinkprozess muss echt nicht sein. Zumal er da maßlos übertrieben hat. Ich kann mir nicht vorstellen das das so abgelaufen ist. Und wenn man den so will könnte man gleich Eisberge, Minen, uboote die torpedos feuern und weis der geier was noch alles einbaun ;D Aber es ist auch unrealistisch wenn man z.b mit ner yacht worum tuckert und auf einmal  kommt ein Feeder und kracht volle  breitseite in die yacht. Und es passiert nichts. Dabei müsste es die yacht regelrecht zerfetzen. Ein kick ist es bestimmt wenn man auf nem sinken schiff steht. Allerdings nur wenn man weis das man zu den überlebenden gehört  ::) Ansonsten isses ja eigentlich keine schöne situation. Bisweilen könnte man meinen es sei den Konstrukteuren gelungen etwas schwimmbares tatsächlich unsinkbar zu machen. Echt mal schaun was der SS08 so bringt kann nur hoffen er wird nicht so langweilig wie der vorgänger. Obwohl die missionen halbwegs abwechslungsreich waren aber nach 10   missionen wirds allmälich einseitig. Währe schön wenn die Leutz da noch ein paar unerwartete sachen einbaun. Aber i lass mi mal überraschen

Mfg Marc
Logged

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #13 on: June 04, 2007, 16:22:09 »

Hallo Marc,

so ist das Leben! Auf die Dauer wird sicher vieles langweilig, aber im SS08 wird es gewiß mehr zu erleben geben, z. B. mit nicht sichtbar bzw. vorhersehbaren Ereignissen - und damit meine ich nicht die geisterfahrenden AI´s!

Was nun das Sinken von Schiffen angeht, so war ich zuletzt schon etwas entsetzt, was da so einige User im englischsprachigen Parallelforum wünschten. Wer wie ich schon mal echte Stürme auf hoher See abgeritten hat, so z. B. regelmäßig in den "Roaring Forties", kann sich da nur wundern. Für mich ist es jedenfalls kein Kick, auf einem sinkenden Schiffe zu stehen. Virtuell nicht und real schon gar nicht. Trotzdem halte ich die Möglichkeit, dass ein Schiff etwa nach einer Grundberührung untergeht, für so realistisch, dass ich denke, sie gehört auch in die Sim. Und diese Möglichkeit kommt dann auch im SS08.

Grüße
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1968
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #14 on: June 04, 2007, 16:39:29 »

Hallo Zusammen,

so ein Simulator soll sicherlich dazu dienen, alle möglichen Szenarien zu erproben, ohne dabei nasse Füsse zu bekommen.

Dazu gehört auch das Sinken von Schiffen oder ähnliche Unfalle.

Somit kann Seemann sich mit verschiedenen Sachen vertraut machen, welche Ihm später vielleicht einmal hilfreich sein werden.

Dennoch sollte man sich bewust sein, wie wichtig ein seetüchtiges Schiff in schwerem Wetter ist und wie viel von der Seetüchtigkeit abhängt. Immerhin geht es schlussendlich um Menschenleben und viele materielle Werte  :o

Gruss

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Eemspoort

  • Forum member
  • Posts: 372
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #15 on: June 04, 2007, 19:02:30 »

Besser kan ich es selber nicht sagen, Sturmfahrt.
Schiffe sind gebaut worden zum fahren, nicht zum sinken.
Aber naturlich gehört es zu einem simulator, das ein schiff auch sinken kan, wen was ernsthaftes passiert.
Ich bekomme nur ein kick von fahren in richtig slechtes wetter, wen ich weis, das mein schiff see(IJselmeer)-tuchtig ist. Aber ich bekomme sicherlich kienem kick von sinkenden schiffe. Ich finde es faszinierend, aber nicht schön.
Doch hoffe ich, das das sinken der schiffe in SS08 einiger masen reaal ablauft.
Ich meine, wen es den doch sein muss, dan soll es auch reaal sein, oder?

Entschuldige meinem Deutsch, ist zwar nicht perfect, aber ich nehme woll an, ihr könt es lesen. ;)
Logged
m/s "Eemspoort"
1961, Hilgers A.G.-Rheinbröhl
76,2 x 8,20 x 2,72 mtr, 1085 ton
Deutz RBV 6 M 545, 800 HP @ 380 rpm
Daf KMD 250.2, 250 HP @ 1800 rpm, bowthruster

BernhardA

  • Forum member
  • Posts: 73
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #16 on: June 04, 2007, 21:39:46 »

Entschuldige meinem Deutsch, ist zwar nicht perfect, aber ich nehme woll an, ihr könt es lesen. ;)

Zeker kann ik het lezen. En meen Nederlands is ok niet beter. Mar ik hou ok van het ijselmeer.
Logged
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme "sei fröhlich und heiter es könnte schlimmer kommen"  und ich war fröhlich und heiter und es kam S C H L I M M E R !

Eemspoort

  • Forum member
  • Posts: 372
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #17 on: June 05, 2007, 00:24:55 »

Nah, geht doch! ;D  ;)
Das IJsselmeer ist schön, auch mit schlechtem wetter, aber mann soll es kennen, und gar nicht unterschätzen!
Aber gut, last uns wieder on-topic gehen! :D
Logged
m/s "Eemspoort"
1961, Hilgers A.G.-Rheinbröhl
76,2 x 8,20 x 2,72 mtr, 1085 ton
Deutz RBV 6 M 545, 800 HP @ 380 rpm
Daf KMD 250.2, 250 HP @ 1800 rpm, bowthruster

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1968
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #18 on: June 05, 2007, 09:17:11 »

Eemspoort, Dein deutsch ist sehr gut zu lesen und wir freuen uns, wenn wir im deutschen Forum internationalen Besuch bekommen  :D

Auf jeden Fall sollte das Sinken der Schiffe real ablaufen.

Nur gibt es verschiedene Gründe, warum ein Schiff sinken kann und entsprechend diesen unterschiedlichen Gründen läuft das Sinken unterschiedlich ab.
Ein Schiff kann auf Grund laufen, es kann leck schlagen, es kann auseinander brechen um nur einige zu nennen.
Ein Schiff kann binnen Minuten untergehen, oder aber über Stunden sinken.

Lassen wir uns überraschen, was der SS08 bringt.

Viele Grüsse

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Eemspoort

  • Forum member
  • Posts: 372
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #19 on: June 05, 2007, 11:02:44 »

Da hast du recht, es gibt viele unterschietliche "untergangen". Und es ist ein bischen zu viel gefragt, alle möglichkeiten im Simulator zu verarbeiten. Aber gut, last uns mal hoffen, das die "untergangen" die verarbeitet sind, real aus sehen.

Ach, und ich soll auch ein wenig Deutsch kennen, ich fahre ja jede 2 wochen in Deutschland! ;D
Jetzt bin ich unterwegs nach Oldenburg mit soja-schrott (feefuter) und anschliesend mus ich in HB-Industriehafen wieder stahl-coils laden fur Holland oder Begliën. :D
Logged
m/s "Eemspoort"
1961, Hilgers A.G.-Rheinbröhl
76,2 x 8,20 x 2,72 mtr, 1085 ton
Deutz RBV 6 M 545, 800 HP @ 380 rpm
Daf KMD 250.2, 250 HP @ 1800 rpm, bowthruster

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1968
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #20 on: June 05, 2007, 11:05:57 »

Wenn Du in HB - Industriehafen bist, bist Du ganz in meiner Nähe  ;)
(Bremerhaven)

Gruss

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Käpt`n Brass

  • Forum member
  • Posts: 13
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #21 on: June 05, 2007, 17:02:35 »

 :) eemspoort, auch ich grüße Dich herzlichst in unserem Forum! Dann werde ich jetzt mal auf Dich achten und bei Sichtkontakt ein "dreimal lang!" hupen!  ;D
Logged
Carpe diem....

TheGoslarer

  • Forum member
  • Posts: 202
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #22 on: June 05, 2007, 20:13:47 »

LÖL

Noch nen Trucker wie ich hier rauslese, bin auch einer!!!!!

NA dann tu ich auch mal lieb grüßen und alzeit gute Fahrt und immer schön rechts fahren und die Leute grüßen ;D
« Last Edit: June 05, 2007, 20:15:27 by TheGoslarer »
Logged
MfG Falko
Für Rechtschreibfehler sind meine Finger verantwortlich,das Gehirn trägt keine Schuld!!!
Team-KSKcenter]

Eemspoort

  • Forum member
  • Posts: 372
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #23 on: June 05, 2007, 21:01:01 »

Herzlichen dank, leute! :D
Aus welcher gegend seit ihr denn???
Logged
m/s "Eemspoort"
1961, Hilgers A.G.-Rheinbröhl
76,2 x 8,20 x 2,72 mtr, 1085 ton
Deutz RBV 6 M 545, 800 HP @ 380 rpm
Daf KMD 250.2, 250 HP @ 1800 rpm, bowthruster

TheGoslarer

  • Forum member
  • Posts: 202
Re: Notfallprodzeduren
« Reply #24 on: June 06, 2007, 03:49:47 »

Goslar, am Harz, 100km südlich von Hannover etwa
Logged
MfG Falko
Für Rechtschreibfehler sind meine Finger verantwortlich,das Gehirn trägt keine Schuld!!!
Team-KSKcenter]
Pages: [1] 2 3   Go Up
 
 


SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines