Hello Guest July 21, 2024, 05:48:05 *
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Login with username, password and session length
 
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 7   Go Down

Author Topic: Die Schattenseiten des Multiplayers  (Read 41872 times)

Basque

  • Forum member
  • Posts: 13
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #50 on: December 31, 2007, 09:36:53 »

*Sabber* Danke David gleich mal Schauen :-)
Logged

Capt.Dreamer

  • Forum member
  • Posts: 19
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #51 on: December 31, 2007, 14:29:53 »

jo und bei uns wäre so ein Fall(Tüp) schon lange vom forum gekickt und gebannt,bringts nähmlich nicht sich darauf einzulassen^^

Mfg Dreamer
Logged

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #52 on: January 01, 2008, 14:32:14 »

Verständlich, Finally! Ich hege die leise Hoffnung, dass sich solche Probleme relativieren, wenn wir denn unsere eigenen Rechner als Server nutzen können. Dann lassen wir halt nur die rauf, die wir auch haben möchten.

Gruß und frohes, neues Jahr
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Schorsch

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #53 on: January 02, 2008, 19:44:20 »

So ich wurde gerade nach einer Halben Stunde Fahrt im Rotterdamer Hafen von "Danny" (mit "Captain Raymond" unterwegs, beide registriert als "private_pilot87") gerammt !!  >:( >:(

Es REICHT !!

Nachdem ich eine Viertelstunde ALLEINE auf dem Server war hat mich keiner gestört. Als sich die Beiden einloggten dachte ich, die sind bestimmt vernünftig.
Freundlich wie ich bin, als sie mir begegneten lies ich mein Horn erklingen. Doch als Antwort drehte der oben genannte Spieler DIREKT auf die Backbordseite meiner Pride of Rotterdam !!

Ich finde das absolut zum KOTZEN !!!

Tut mir leid um meine Wortwahl im Satz zuvor, aber ich wollte mich eigentlich locker unterhalten, Spaß haben und die Neue Maas runterfahren um mich dann dem Fernsehen zu widmen.
Dass ich zuerst alleine war, kein Problem, aber dass man mich DERART aus dem Spiel riss, das hätte ich nicht erwartet.

Schorsch  >:(
Logged

HMS Borky

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #54 on: January 02, 2008, 19:56:06 »

was ist das auf meiner red jet brannten sie Rettunginseln!!!
[ Shipsim2008_010208195334_029img][/img]
Logged

HMS Borky

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #55 on: January 02, 2008, 19:56:37 »

[img][Shipsim2008_010208195334_029/img]
Logged

HMS Borky

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #56 on: January 02, 2008, 19:57:56 »

[Shipsim2008_010208195334_029.jpg][/img]
Logged

HMS Borky

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #57 on: January 02, 2008, 19:59:20 »

Logged

David32

  • Forum member
  • Posts: 340
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #58 on: January 02, 2008, 20:52:19 »

Hallo schorsch,

genau das ist der grund warum es hilfreich ist ein paar Grundregeln für das Verhalten auf See zu veröffentlichen. Auf der Straße kennt sich jeder aus, aber Schiffe reagieren etwas anders und auch nicht so schnell.
Es ist einfach sehr ärgerlich wenn man zb. mit der Vermaas eine Stunde unterwegs ist und kurz vor dem Ziel  versenkt wird, nur weil es der andere nicht besser wußte. Mal ganz abgesehen von denen die es extra machen.
Wenn die privaten Server am Start sind kann eh jeder selbst bestimmen wie er fahren will.

Gruß David

@Borky, meinst du dieses Bild
Logged
CPU/ E6300 2x 2,3 GHz        4x 3,6 Ghz
Grafik: 8800 GT 512 mb       275 GTX
Ram: 2 GB DDR 2 800          4 Gb DDR 3/ 800
Win XP                              Win XP

Cp.Eber

  • Forum member
  • Posts: 3
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #59 on: January 02, 2008, 21:20:35 »

ich würd ein "durchsichtiges" modus vorschlagen. ist zwar weniger realistisch, dafür fährt der "rammler" einfach durch und findet wiederstand zur kollision am ufer und da kann der selber dann zerschellen. 
Logged
..ich warte immer noch auf ausgereiften mp modus. dann bestelle ich meine SS2008

Teri

  • Forum member
  • Posts: 71
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #60 on: January 02, 2008, 22:54:37 »

Und wie kann man dann z.B. die Vermass mit einem Schlepper an den Pier drücken?

LG
Teri

dampflokfreund

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #61 on: January 02, 2008, 23:23:53 »

ist mir auch passiert aber das übertrifft alles: http://www.bildupload.com/index.php?image=7192ece475ea58284dfc43fb04833fb3  :o
Logged

jachti

  • Forum member
  • Posts: 26
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #62 on: January 03, 2008, 00:38:42 »

Hi Gemeinde,

ich möchte folgendes vorschlagen, ein Punktesystemwie im Solo-Modus einzuführen. So werden auch
Schadenpunkte erfasst. Wenn jemand ein gewissen Minus- Punktestand errreicht hat, wird er einfach
beim MP nicht mehr zugelassen. Ich kenne solche Methoden aus anderen Online- Simulationen. Nur werden
diese von einem Admin überwacht. Wenn man solch ein Rambo ist, fliegt man raus. Unwiederruflich
Logged

Markus M.

  • Forum member
  • Posts: 167
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #63 on: January 03, 2008, 01:04:21 »

Wenn ich jetzt ausversehen mit jemandem kolidiere heißt das gleich - Punkt oder wie?
Ich bin leider kein Kapitän von Beruf! >:(

DerBandit

  • Forum member
  • Posts: 439
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #64 on: January 03, 2008, 08:47:16 »

Also die Idee find ich auch nicht so gut, wenn man sich mal in einer Mission total versteuert, bekommt man gleich Rambo Punkte. Das ist mir entschieden zu restriktiv.
Logged
Es grüßt

HMS Borky

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #65 on: January 03, 2008, 09:56:10 »

genau das mein ich!!!
Logged

jachti

  • Forum member
  • Posts: 26
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #66 on: January 05, 2008, 00:21:38 »

Ich glaube, ich bin doch etwas Missverstanden worden. Mit dem Punkte- System meine ich dasselbe wie im
Flensburger- System. Wer einmal einen Fehler macht, auch mir ist das schon bei einer Rückwärtsfahrt passiert, soll nich ausgeschlossen werden. Nur sollten gewissen Rambos das Tun verhindert werden. Wie mir Gestern Abend in Hamburg passiert ist. Ich drehe gemütlich meine Runden und werde von einem User "Kapitän Jörgi"
absichtlich gerammt. Solchen Usern sollte man noch eine Chance geben. Aber bei Wiederholungstätern rigoros
sperren. Mindesten für 3 Monate. Denn das Profil vom User "Kapitän Jörgi" sagte nicht all sehr viel über seine Aktivitäten aus.
Logged

Schorsch

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #67 on: January 05, 2008, 13:11:52 »

Jörgi?  ??? Also bei mir war er immer ganz besonnen...  ::)

Ein weiterer Punkt: Es kann sein, dass durch Ruckler oder Aussetzer des Questviewers unbeabsichtigt für kurze Zeit das Schiff nicht zu manövrieren ist.
Bei Millimeter-Manövern kann dies schonmal ungewollte Folgen haben...  :-\

Zum Zweiten gibt es ein paar Leute, die durch ihre gewagten Manöver Aufsehen erregen wollen. Verursachen sie Schaden, ist keine Entschuldigung wie selbstverständlich sagen, sondern es wird geraten doch die Hafenaufsicht zu holen...  >:(

Unverschämtheit und Provokation hat nichts in einem Spiel zu suchen, dass eigentlich Spaß bringen soll...  ::)

Gruß Schorsch
Logged

DerBandit

  • Forum member
  • Posts: 439
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #68 on: January 06, 2008, 18:57:35 »

Heute hatte ich ein ganz tolles Phänomen im Multiplayer. Ich war mit der Fähre auf dem Weg nach Southampton als ich plötzlich eine Warnung von Trasman bekam, ich soll mal gefälligst Navigationsregeln lernen. Ich wußte gar nicht was er von mir wollte, laut meinen Daten war er 14 km vom mir weg. Und wenn ihr euch den Screenshot anseht, da ist nix vor mir. Tatsächlich ist er 30 Meter vor meinem Bug.

Also wenn euch mal jemand ins Schiff kracht, kann es auch daran liegen das er euch gar nicht sieht..  ::)
Logged
Es grüßt

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #69 on: January 06, 2008, 20:01:23 »

Sollte VSTEP etwa mit der Stealth-Technologie experimentieren? Wohl nicht, das scheint mir heute ein spezielles Serverproblem zu sein, denn ich habe ähnliches erlebt. Da ich mich an die Regeln hielt, natürlich nicht so wie Du, lieber DerBandit . .  ;)
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Becky

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #70 on: January 08, 2008, 14:14:04 »

ich persönlich muss einige "Rambos" aber auch mal verteidigen, hatte neulich im Ärmelkanal ein Problem als ein neuer Spieler die Umgebung betrat, das Bild blieb in dem Moment einfach stehen, ich hatte das Schiff nicht mehr unter Kontrolle 
.Hatte nun gerade die Titanic eines Spielers namens Oliver im Schlepptau und als das Spiel ein Paar sekunden später weiterging, hätte ich beinahe in seiner backbordseite gesteckt (und bekam eine dementsprechend freundliche nachricht),  einige sekunden später ist das Spiel ganz abgestürtzt, ob es nun der Server war oder mein Computer, MEINE Schuld wars nicht!!!
Logged

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1968
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #71 on: January 08, 2008, 14:29:08 »

Grundsätzlich gibt es noch immer viele Serverprobleme, welche oft in totalen Abstürzen enden.

Das von Becky beschriebene Problem habe ich auch schon beobachtet, als das das Bild einfriert, wenn ein neuer Spieler der Umgebung beitritt.
Dies kann unter Umständen durchaus zu gefährlichen Manövern für einen selbst aber auch für andere Teilnehmer führen.

Ein weiteres oft beobachtetes Problem ist die Tatsache, das mit dem Eintreten von neuen Mitspielern plötzlich zwei Schiffe übereinandergelegt werden und das solange, bis einer von beiden sich wieder ausloggt  :-\

Auch das ist sehr ärgerlich, da hierdurch Manöver versaut werden.....

Es gibt also die technischen Umstände, aber auch "Rambos", welche es geziehlt drauf anlegen.
Zweites sollte nicht zur Gewohnheit werden und im Wiederholungsfall auch nicht geduldet werden.

Auch bei Unkenntnis in Bezug auf die Seestrassenordnung und KVR, kann man am MP teilnehmen, mitspielen und jede Menge lernen. Es gilt, wie auch im Strassenverkehr vorausschauend zu fahren.

Gruss

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Becky

  • Guest
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #72 on: January 08, 2008, 15:21:51 »

alls klar Sturmfahrt, dann liegt es schonmal nicht an meinem Rechner,
aber wie kann es sein, das alle anderen spieler Normal weiterspielen wärend ich Manövrierunfähig in der Gegend herumdümpele? ???
Logged

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1968
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #73 on: January 08, 2008, 15:39:01 »

Das frag ich mich  bei mir auch immer  ???

...und viele anderen sicherlich auch.

Gruss

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

RF

  • Forum member
  • Posts: 70
Re: Die Schattenseiten des Multiplayers
« Reply #74 on: January 08, 2008, 15:50:33 »

Also diese Ladezeiten bei Spieleintritt machen mich auch immer wahnsinnig. man merkt aber auch, das die längsten Ladezeiten, die großen Schiffe benötiben. Ist ja auch klar warum. Wie ich auch gestern beobachten konnte, ist der Crash schon fast vorprogrammiert, wenn viele große Schiffe in einer Karte sind. Zum Beispiel waren gestern mal 5 Vermaas in Hamburg. Ich denke gerade für HH sind 5 Vermaas viel zu viel. Schlecht wäre nicht, wenn die verfügbaren Schiffe auf einem Server aufgeteilt werden könnten. Beispiel HH: Vermaas (3), Sherpa (4), P6 (5) usw eben. Bis die z.B. 25 voll sind. Dann müsste auch noch angezeigt werden, wenn man auf den Server kommt, welche Schiffe noch verfügbar sind. Ich denke mal, wenn das so gemacht werden könnte, wäre vielen geholfen. In Karten wie NY dort könnte man dann auch mehr größere rein nehmen, weil ja auch die Karte viel größer ist.
Logged
Gruss René
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 7   Go Up
 
 


SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines