Hello Guest August 16, 2018, 23:23:25 *
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Login with username, password and session length
 
Pages: [1] 2   Go Down

Author Topic: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE  (Read 10534 times)

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« on: May 04, 2012, 11:48:16 »

Moin,

im englisch sprachigem Forumsteil hat swenson einen neuen topic aufgemacht.

http://80.95.161.114/shipsim/forum/index.php/topic,28357.msg376053.html#new

Leider haben sie Travemünde gestopt.  :'(

Es kommen neue DLC's, aber über erhoffte Patches etc. ist nichts zu lesen.  :(

Schätze es kommt für den deutschsprachigen Bereich auch noch die Meldung raus.
Logged
Grüße aus / Best regards from

Robert67

  • Forum member
  • Posts: 351
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #1 on: May 04, 2012, 16:17:06 »

Ich kaufe und erwarte nix mehr.

Sollen sie erst mal die grundlegenden Probleme nach 1,5 Jahren in den Griff bekommen.

Bye

Robert
Logged
Thinkpad W700 Quadcore Extreme 2,53 NVidia FX3700 1GB, 8GB RAM SSD 128 GB W7 64bit
Eigenbau Asus Core2 Quad 2,66@3 GHz, ATI HD6870, 8GB RAM, 1268 SSD, Win7 64bit

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #2 on: May 04, 2012, 17:14:42 »

Ich kaufe und erwarte nix mehr.

Sollen sie erst mal die grundlegenden Probleme nach 1,5 Jahren in den Griff bekommen.

Bye

Robert

Ich hoffe ja, die Jungs von Vstep vergessen bei dem ganzen DLC's Enthusiasmus nicht, daß da noch nen Menge im Spiel selber zu erledigen ist. Ein Bundle mit allen DLC's, zum vernünftigen Preis, bringt denen zwar einige neue Spieler/Kunsomenten ein, aber sie sollten nicht vergessen, grundlegende Fehler im Spiel zu beseitigen.

Lieber weniger DLC's, dafür das Personal zur Weiterentwicklung nutzen.

Wie heißt es doch so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Logged
Grüße aus / Best regards from

Schimmel

  • Forum member
  • Posts: 6
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #3 on: May 04, 2012, 17:32:06 »

Ganz im ernst , bei fast allen simulatoren , MS Flight Simulator 95/98/2000/2004/ FSX , Landwirtschafts Simulator /2008 / 2009 / 2011 ,rennsimulatoren wie GTR reihe , LFS , WR , und und und gibt es die möglichkeit , das leute die daran spaß haben eigene mods zu erstellen , und uns usern ein massiges angebot an mods bieten.

Nur bei der reihe der Ship Simulatoren gibt es sowas nicht , jedenfalls hab ich noch nichts gefunden , stattdessen darf man hier für jedes schiff 5€ zahlen , solangsam wird es echt lächerlich , und nimmt mir solangsam den spaß am spiel.

Mann könnte das ganz sicher etwas userfreundlicher ( moderfreundlicher ) gestallten.

Wir leben im jahr 2012 , da sollte man auch ein wenig auf die Kunden eingehen, und nicht sie für jeden Käse ,blechen zu lassen.
Zumal die auswahl der schiffe wirklich nicht der knaller ist.

Ich bin sicher nicht der einzigste , der der meinung ist.

Daher mein vorschläge:

Benutzerfreundlicher gestallten, anstatt den kunden für jeden käse zur kasse zu bitten.
Mehr kostenlose Mods / Addons
Beheben von fehlerquellen
es wäre auch klasse wenn man die schiffe am dock/kei fest machen könnte
Größere auswahl der schiffe

Wenn sich mal einer der zuständigen sich nach den kunden orientieren würde, wäre ich mir zu 100% sicher das mehr leute sich das spiel kaufen würden, was auch wieder ein detliches plus in den kassen wäre.

Liebe Grüße
Andy

EDIT:

Redefreiheit gibt es hier wohl nicht, und prommt wurde der beitrag editiert....sorry leute das ist die traurige Wahrheit , ich hab es einfach ausgesprochen...... Ändert einfach ein paar grundlegende dinge , dann müsst ihr auch nicht eine derartige kritik einstecken.

« Last Edit: May 04, 2012, 18:53:05 by Schimmel »
Logged

Robert67

  • Forum member
  • Posts: 351
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #4 on: May 04, 2012, 17:33:19 »

Sorry, aber für mich sieht das aus, wie aus einem toten Pferd noch mal per DLC ein paar Mäuse zu machen.

Ob das aufgeht?

Robert
Logged
Thinkpad W700 Quadcore Extreme 2,53 NVidia FX3700 1GB, 8GB RAM SSD 128 GB W7 64bit
Eigenbau Asus Core2 Quad 2,66@3 GHz, ATI HD6870, 8GB RAM, 1268 SSD, Win7 64bit

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #5 on: May 04, 2012, 18:09:18 »

Sorry, aber für mich sieht das aus, wie aus einem toten Pferd noch mal per DLC ein paar Mäuse zu machen.

Ob das aufgeht?

Robert

Sorry, off-Topic, aber der paßt:

Da kam ein Städter und kaufte von einem Bauern einen Esel für 100 Euro. Der Bauer versprach das Tier am nächsten Tag bei dem Käufer abzuliefern.
Am nächsten Tag kam der Bauer und bedauerte, dass der Esel gestorben war.
"In dem Fall", sagte der Städter, "will ich mein Geld zurück."
Der Bauer bedauerte wieder, denn er hatte das Geld schon am Vortag ausgegeben. Also sagte der Städter er wolle den toten Esel haben.
"Nun, was willst du mit dem Kadaver?"
"Ich werde ihn verlosen!"
"Du kannst doch keinen toten Esel verlosen!"
"Sicher kann ich, pass nur auf: Ich sag niemandem, dass er tot ist!"
Einen Monat später treffen sich die zwei wieder.
"Na, hast du den toten Esel losbekommen?"
"Sicher! Ich habe 500 Lose zu je 2 Euro verkauft und hab 998.00 Euro Gewinn gemacht!"
"Hat sich denn da keiner beschwert?"
"Nur der, der gewonnen hat. Und dem hab ich seine zwei Euro zurückgegeben."
Logged
Grüße aus / Best regards from

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #6 on: May 04, 2012, 18:14:49 »

Back to topic:

Tja, nen Schiff festmachen, wäre ja nen Knaller. Habe gehört, bei echten Schiffe soll es sowas geben.  ;D

Wenn die das Spiel Mod-fahig machen und die richtigen Leute sich damit beschäftigen, nicht auszudenken was dann tolles auf uns zukommen könnte. Sieh nur mal Silent Hunter III, Basic naja, mit nem Großmod ala GWX usw. unschlagbar. Über die ganzen anderen Simulation und ihrer Mods brauchen wir nicht reden, wissen wir alle.

Wenn die ihre Server mal für alle Synchron schalten, wäre auch schon ne klasse Sache. Zumindest mal das Wetter auf den Servern ändern. Ne Kleinigkeit, die nun wirklich einer von Vstep morgens machen könnte. Aber nein, passiert einfach nicht.

Das Spiel bietet soviel potenzial und wir "Simmer" sind doch hier.
Logged
Grüße aus / Best regards from

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #7 on: May 05, 2012, 12:03:22 »

@Schimmel: Wer hat den den Beitrag editiert? Und was? Ich jedenfalls nicht und Sturmfahrt (wenn überhaupt) nur dann, wenn der Ton zu unflätig gewesen sein sollte, was ich mir bei Dir nicht vorstellen kann.

Die Entwickler werden von uns Moderatoren und Betatestern laufend über Fehler, Macken und Wünsche informiert. Leider muss auch ich sagen, dass die Reaktionen darauf in den letzten Monaten immer seltener wurden. Ich habe schon mal daran gedacht, dass vielleicht bald das Ende oder der Verkauf des Spiels (der Software/Entwicklungsarbeit) drohen könnten. Um so überraschter war ich über die letzte Bekanntmachung von Swenson, die er leider wieder an uns vorbei im Forum gepostet hat.

Immerhin tut sich etwas, wobei das AUS von Travemünde schon sehr ärgerlich ist!

An eine schon seit Jahren geforderte Öffnung des Spiels für Mods glaube ich nicht. Das stand nie zur Debatte bei VSTEP.

Es grüßt
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #8 on: May 05, 2012, 13:45:28 »

Vielleicht wollen Sie es nicht für Mods öffnen um Nautis zu schützen.  ;)

Und vielleicht reagieren die Entwickler nicht mehr so direkt auf die Vorschläger der Moderatoren / Community, weil irgendwo im Spiel richtig der Wurm drin steckt und sie den nicht ausmerzen können. Wenn sie eins ändern und verbessern, funktioniert was anderes nicht.

Um wenigsten Geld zu verdienen, bringen sie neue DLC's. Die zwar auch nicht richtig funktionieren, aber was soll, Hauptsache die "Bücher" weisen Umsatz auf.

Naja, schade das Swenson uns nichts direkt mitteilt, aber wir passen auf und kriegen es auch so mit.

Hört sich so an, als ob ich VStep verteidige?  :doh: Ne, tue ich nicht, sind nur meine Gedanken.  ::)
Logged
Grüße aus / Best regards from

Xenomerv

  • Forum member
  • Posts: 64
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #9 on: May 05, 2012, 13:51:21 »

"It has proven to be to much work."

Is ja echt mal wieder unglaublich, ohne Witz. Was hat sich bei Vstep verändert dass die Community, die User nach release der "neuen" Version des Schiffsimulators nur noch zum melken misbraucht werden.

Ich hab damals, 2006 begeistert den Schiffsimulator 2006 ausprobiert, der mit (berichtigt mich wenn ich mich irre) einem Patch geglänzt hat und in seiner Funktion zwar eingeschränkt war, aber Grafisch herrausragend war und gameplaytechnisch wirklich Spaß gemacht hat. Das alles in einem Spiel, zu einem Preis, mit eingebautem Editor.

Als dann der Schiff Simulator 2008 erschien begann die Euphorie von neuem. Die neuen Features waren Klasse. Allein das Wettersystem war optisch einfach Wundervoll. Die Schiffsbrücken etwas spartanisch, aber durchaus verkraftbar und die Grafik umschmeichelte das Auge von neuem, selbst in 3D wie ich später herrausfand. Das Gameplay wurde, wenn man sich erstmal an alles gewöhnt hatte in fast all seinen Facetten wirklich dem eines Simulators gerecht.
Dazu kam der Release einiger weniger DLc's, die allerdings so brilliant umgesetzt waren und zudem einem guten Zweck dienten (Elbe & Furie) dass es wirklich spaß gemacht hat mit diesen Schiffen auch in der neuen Umgebung Padstow aus dem Addon neue Horizonte zu fahren. Ebenfalls brilliant umgesetzt und mit einigen TOD einstellungen Grafisch für einen Simulator wirklich in der ganz oberen Liga. Wundervolles Projekt das alles.

Was noch gefehlt hätte um den Schiffsim 2008 zu perfektionieren:
-Aufgrund gestiegener Computerleistungen "bessere" Wellen.
-Einige Korrekturen an Häfen, erweiterung von Revieren wie Hamburg
-Dynamische Beleuchtung von Schiffen und Umgebungen
-Umweltkorrekturen (leuchtende Eisberge), Simulation von Umwelteffekten wie Refraktion etc.
-Hin und wieder ein Addon um das ganze am Leben zu erhalten.

Was wir bekommen haben:
-Bessere Wellen
-Einige Korrekturen an Häfen, erweiterung von Revieren wie Hamburg.
-Hin und wieder ein Addon schweineteures downloadpaket mit minderwertig umgesetztes Böötchen.

Das wärs dann im groben...Ich hab die Entwicklung von Anfang an begeistert mitverfolgt und war zunächst doch wirklich sehr enttäuscht wegen der im Vergleich zu den vorangegangenen Simulatoren wirklich abartig minderwertigen Grafik. Der Versuch mit Shadern, Specular Maps etc. zu spielen endete in Speckigem Glanz auf allen Objekten im Spiel, seltsamen blauen Kanten und wirkt von der Umsetzung her Unprofessionell, überladen und wie ein von ein paar Schülern halbfertig programmiertes Informatikprojekt..
Einige Schiffe wurden mit dem Argument "nicht zeitgemäß" einfach entfernt. Neue "Legoschiffe" mit erheblichen grafischen Mängeln wie der Flüssiggastanker kamen hinzu. Jetzt haben wir fast ausschliesslich Hochmoderne Pötte im Spiel...die Abwechslung fehlt.

Noch ehe Vorraussetzungen, die selbst der SS08 erfüllte wiederhergestellt wurden, begann die Abzocke: Ein Fährschiff Addon, zich DLc's mit unterschiedlich nutzlosen Inhalten die den Spielspaß vielleicht für zehn Minuten wiederhergestellt haben und Probleme auf etlichen Systemen für die kein Ende in Sicht ist lösen nur Frust, unverständnis und Abneigung bei der seit jeher aktiven Community aus. Ein Trauerspiel.

Vstep ist für mich und hoffentlich viele andere gestorben. Ich werde mich ab und zu noch im Forum beteiligen, aber werde mich wohl nicht mehr zum Spiel äussern, wozu auch. Große Überraschungen wirds wohl nicht geben.

Schmeisst ruhig weiter eure nutzlosen lieblosen Dlc's auf den Markt, in der Hoffnung dass sie jemand kauft und vielleicht sogar mag...Aber auf Dauer hat dieses Geschäftsmodell noch nie funktioniert.

Und einen grossen Dank an Bottmann und Sturmfahrt, die als Moderatoren seit Jahren treu und gut ihre Dienste anbieten :) Das hat man in der Intensität und mit dieser Hingabe auch nicht oft.

und dann dieser Satz... "It has proven to be to much work."

Mit besten grüßen
Xenomerv, a.k.a. Becky
« Last Edit: May 05, 2012, 13:52:55 by Xenomerv »
Logged

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #10 on: May 05, 2012, 14:40:45 »

"It has proven to be to much work."
Ich will das nicht entschuldigen, warum auch? Ist ja nicht mein Fehler. Aber ich glaube, dass die Entwickler beim Ausloben des CCC-Wettbewerbs etwas blauäugig vorgingen. Bei Schiffen kannten sie den Aufwand, die meisten DLC's wurden von Außenstehenden gebaut, VSTEP brachte Dynamik etc. dazu, meist geschah dies ebenfalls durch Hilfswillige, wie z. B Luc. Bei Revieren hatte man keinerlei Erfahrung mit "Zulieferern" und schon vor Jahren wurde uns berichtet, dass die vollständige Entwicklung eines Revieres extrem langwierig und damit teuer sei. Das ist der Grund, warum nur ganz langsam einige neue Reviere hinzukamen und vorhandene überarbeitet oder gar erweitert wurden. In Rotterdam haben sie es vor allem aus Lokalpatriotismus getan, in Hamburg habe ich selbst schlicht dauernd genervt - ebenfalls aus Lokalpatriotismus!

Um Travemünde ist es jammerschade, besonders weil die Macher da schon so viel Zeit und Enthusiasmus investiert haben und die gezeigten Bilder echt leckerfritzig darauf gemacht haben.

Es grüßt
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #11 on: May 05, 2012, 16:33:22 »

Also eines weiß ich genau, nen neuen DLC von Vstep kaufe ich nicht mehr. Ich habe bis jetzt, echt blauäugig von mir, jeden DLC gekauft.

Ich warte mal gespannt auf den "Schiffsimulator 2012". Mal sehen was die Jungs da bringen werden. Vielleicht wächst da die Konkurrenz, die Vstep mal braucht. Mal sehen, vielleicht stellt der "Andere" fest, das da ein Markt ist, der sich lohnt. Wenn die sich dann noch Modfreundlich verhalten und das "Spielgebiet" immer mal erweitern, dann ist es für VStep an der Zeit zu reagieren.

Die vom "Schiffsimulator 2012" fangen gerade an, wer weiß was da kommt. Hoffentlich was positives.  ;)

Denn eines scheint ja Gewissheit zu sein: Macht etwas VStep zuviel arbeit, lassen die es sein. Lieber nen einfachen DLC, den Aussenstehende denen auch noch zuschustern  :doh: und schnell nen paar Euro eingesackt.

Läuft wahrscheinlich so ab bei Vstep: "Guten Morgen, na wie ist es. Wie, die Community will Poller zum festmachen im Multiplayer? Geben die denn nie auf? Waaaas, da fragt jemand ob wir das Wetter mal auf den Servern ändern können? Der spinnt doch, da wird mein Kaffee ja kalt und außerdem muß ich mich um mein Facebook profil kümmern. Was für Typen sind diese Simmer bloß, immer nur Ansprüche, Ansprüche, Ansprüche. Dieser Stress. Ich kriege bald nen Burnout. Ey ruft mal Swenson an, der soll mal was im englischem Bereich posten, Menge DLC würden kommen und sowas. Ne im deutschprachigem brauchen wir nix zu posten, da ist eh nix los........ Wo bleibt boß meine Pizza, mist muß ja noch Twittern...."
Logged
Grüße aus / Best regards from

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1970
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #12 on: May 05, 2012, 20:03:45 »


EDIT:

Redefreiheit gibt es hier wohl nicht, und prommt wurde der beitrag editiert....sorry leute das ist die traurige Wahrheit , ich hab es einfach ausgesprochen...... Ändert einfach ein paar grundlegende dinge , dann müsst ihr auch nicht eine derartige kritik einstecken.



Auch von mir wurde der Beitrag weder zensiert, editiert oder gekürzt. Eigentlich müste unter dem Beitrag der jeweilige Name desjenigen stehen, der den Beitrag auch abgeändert hat. Da steht aber nur Dein Name Andy.

Was den Inhalt dieses Threads angeht, so habt Ihr sicherlich in vielen Punkten recht. Bottman hat Euch ja schon geschrieben, wie die Sicht der Dinge für uns ist. Ob es aus dem Hause VSTEP nochmals einen neuen Simulator geben wird, wage ich stark zu bezweifeln, wobei dies meine persönliche Meinung ist und ich kein Hintergrundwissen habe, ob dem wirklich so ist. Somit hat der angekündigte "Schiffsimulator 2012" vielleicht gar keine KOnkurenz, zumindest nicht von VSTEP.

Bleibt abzuwarten, ob die angekündigten DLC`s wirklich kommen. Travemünde ist leider ein Negativbeispiel, für eine angekündigte Umgebung, welcher nun  doch wieder aus dem Rennen ist.

Gruss

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Schimmel

  • Forum member
  • Posts: 6
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #13 on: May 05, 2012, 22:08:40 »

Ich hatte die rote schrift des moderators gelöscht , da ich es im allgemeinen nicht haben kann wenn einer irgendwas unter meine b eiträge setzt , und hab mein beitrag unter dem Punkt EDIT erweitert und. Scheiße wurde als Schimmel ersetzt , und ich hab wiederum aus schimmel käse gemacht ;) ich hatte geschrieben das man bei VSTEP für jeden "scheiss" zahlen muss, das wort "scheiss" war dem herren dann wohl zu arg...

What ever , was ich aber gut finde das hier mal der stein ins rollen kommt, vielleicht sieht da so auf dem weg , das unternehmen Vstep , das es so nicht mehr weiter gehen kann, und einfach paar grundlegende dinge geändert werden müssen , falls sie die sparte weiterhin füllen wollen und richtiges geld verdienen , wenn man mehr auf den kunden eingeht , bedeutet das auch unkosten....is ja klar , jedoch werden die unkosten um ein vielfaches gedeckt wenn mabn durch die " MEHRARBEIT " glückliche kunden hat , dazu gehört auch das man ein spiel von grund auf  an testet auf fehler , anstatt es lieblos und halb fertig auf den Markt zu werfen , in der Hoffnung das es ihrend ein Vollidiot kauft.

Falls man nicht mal Schei** sagen darf , entschuldige ich mich , und tut mir leid.  :captain:

Falls Vstep dazu nicht in der lage sein sollte mal ne gescheite arbeit abzuliefern, die auch ihr geld wert ist , hoffe ich das andere hersteller wie microsoft und co die sparte an schiffsimulatoren decken.
In jeden fall und in jedem geschäft heißt es heut zu tage , " Entwerder du ruderst , oder gehst unter " Vstep ist gerade auf dem weg unter zu gehen , man sieht es auch ganz gut an den unzfriedenen kunden.

Ich würde mir einfach wünschen das das spiel Modfreundlicher wird, so das leute derren hobby es ist fahrbare objekte zu entwerfen auch auf ihre kosten kommen und uns ein reiches angebot an mods zu verfügung steht .
Dann das man die schiffe fest verteuen kann, oder man das rettungsboot zu wasser lassen kann und damit rumtuckert oder im fall wenn ein schiff gekentert ist, oder bei bedarf nach dem rumtuckern im rettungsbot man es wieder hochziehen kann auf des große schiff.

Fann mal ein seutsches rettungschiff der deutschen küstenwache , ein flugzeugträger , mehr frachtschiffe , mehr alte fischerboote mit nem klackernden dieselmotor. Vielleicht Krabbenfangschiffe wie die Cornelia Marie , oder die Time Bandit , Nothwestern etc. Dann haben die meisten Schiffe die einen dieselmotor besitzen relativ große turbolader . Bei einem richtigen binnenschiff und auch bei anderen ist es so das wenn der kapiten Schub gibt , die motoren und turbolader aufheulen , bei dem SSEX gibt es auch sowas nicht. Ich würde mich im allgemeinen freuen wenn die entwickler mehr liebe ins detail legen würden.

Bin grad auch aufm Server , server 7 is es glaub ich , vielleicht kommt noch wer dazu?!

Liebe Grüße

Andy
« Last Edit: May 05, 2012, 22:24:37 by Schimmel »
Logged

Schimmel

  • Forum member
  • Posts: 6
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #14 on: May 05, 2012, 22:15:19 »

Ach und ne Kraftstoffanzeige und verbrauch wäre auch klasse ;)
Logged

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #15 on: May 05, 2012, 23:16:26 »

Tja, ob microsoft nen Schiffsimulator "entdeckt" oder entwickelt, wage ich zu bezweifeln. Trainsimulator, hat Microsoft aufgegeben. (Ich weiß war nicht allein Microsoft sonder KuJu). Deren Flugsimulatorer waren immer erste Sahne. Aber schau mal was die nun gemacht haben.  ;) Ob das so richtig ist? Wage es mal zu bezweifeln. Microsoft wird uns Schiffsimmer nicht "entdecken".

Wie der Schiffsimulator 2012 wird, bin ich gespannt.

Ob Vstep noch die Kurve kriegt, mal sehen. Wünschen würde ich es denen und ganz besonders uns hier.

Und wenn wir uns mal den Spielemarkt anschauen, viele Publisher bringen nur noch halbfertige Ware auf dem Markt. Nicht erst seit kurzer Zeit, ne schon länger. Da kann man laaaange drüber reden. Microprose mit Falcon 4.0, Silent Hunter ab Ubisoft Zeit, usw. usw.

Ganz ohne Probleme war es zu meiner Anfangszeit mit:



hehe, das waren aber auch Grafische Glanzleistungen  :doh:

Wir werden irgendwann ganz uninteressant und von der Konsole abgelöst.  :'( Da gibt es Einheitshardware usw.
Logged
Grüße aus / Best regards from

Gernot1971

  • Forum member
  • Posts: 381
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #16 on: May 05, 2012, 23:50:15 »

"Bin grad auch aufm Server , server 7 is es glaub ich , vielleicht kommt noch wer dazu?!" von Andy

Da wir ja hier mal aktiv sind. Warum organisieren wir uns nichtmal ne schöne MP-Session? Wir verabreden uns für nen Abend. Können ja mal Hamburg fahren. Bottman kennt sich da aus, macht den Hafenlotsen. Nur wenn Du lust hast natürlich.  ;)

Wie fahren immer verstreut rum, einfach mal ne Session organisieren.  ;) Ãœber nen TS Server könnten wir reden, usw. Muß ja nur mal ne Stunde sein. Testen, obs uns gefällt.  :)

Was meint Ihr dazu?

Gruß

Gernot
Logged
Grüße aus / Best regards from

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1970
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #17 on: May 06, 2012, 09:53:18 »

Also, wenn Sch.... editiert wurde, dann hat das schon seine Richtigkeit  :angel:

Bitte nicht falsch verstehen Schimmel, aber die Punkte, die Du aufzählst hinsichtlich Modding etc. werden schon seit Beginn der Schiffsimulatorreihe, also 2006!!! diskutiert. Die Haltung von VSTEP war immer dagegen und ich kann mir schwer vorstellen, dass sich daran zukünftig etwas ändern wird. Weiterhin ist die Schiffsim Reihe von VSTEP nur ein Projekt von vielen, welches sie verfolgen. Hauptsächlich liegt deren Fokus auf professionellen Entwicklungen wie Trainingsszenarien zu Lande und zu Wasser, an denen die tatsächliche Realität geübt werden kann und welche auch fachlich zertifiziert sind, sodass diese Entwicklungen in Ausbildung und Weiterbildung einfliesen.

Ob der Schiffsimulator Extremes der letzte Ausflug von VSTEP in die Spielesparte bleibt, weis ich nicht, kann es mir aber durchaus vorstellen. Die Sache hier ist einfach der Punkt der Kosten - Nutzen Rechnung. Und eventuell bietet der professionelle Markt hier einfach mehr Möglichkeiten, als die Spielesparte, zumal der SSE von Anfang an mit vielen Problemen behaftet war und es ja zum Teil noch immer ist.

Bezüglich der Rettungsboote, kann ich nur sagen, dass dieser Punkt im SSE bereits umgesetzt wurde. So sind diverse Freifallboote nutzbar, aber auch die Arbeitsboote des Greenpeace Schiffes. Auch wenn man die Freifallboote nicht fallen sieht, kann man sich dennoch deren Steuerung bemannen und damit herumfahren.

What ever , was ich aber gut finde das hier mal der stein ins rollen kommt, vielleicht sieht da so auf dem weg , das unternehmen Vstep , das es so nicht mehr weiter gehen kann, und einfach paar grundlegende dinge geändert werden müssen .....

Ich möchte Dich nicht enttäuschen, aber die Vergangenheit hat uns oft gezeigt, dass selbst bei massiver Kritik und Denkanstössen VSTEP mehr oder weniger doch sein Ding macht. Sie sind sicherlich nicht beratungsresistent, aber gehen konsequent ihren Weg.

Gruss

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Robert67

  • Forum member
  • Posts: 351
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #18 on: May 06, 2012, 10:33:55 »



Ob der Schiffsimulator Extremes der letzte Ausflug von VSTEP in die Spielesparte bleibt, weis ich nicht, kann es mir aber durchaus vorstellen. Die Sache hier ist einfach der Punkt der Kosten - Nutzen Rechnung. Und eventuell bietet der professionelle Markt hier einfach mehr Möglichkeiten, als die Spielesparte, zumal der SSE von Anfang an mit vielen Problemen behaftet war und es ja zum Teil noch immer ist.


Kosten /Nutzen Rechnung ist ja klar.

Wenn ich aber ein halbfertiges Produkt auf den Markt werfe, brauche ich mich auch nicht wundern, wenn es verrissen wird.
Und wenn dann nach über 1,5 Jahren immer noch nix Rechtes draus wird, sprich Patches geliefert werden, dann ist das ein Unding.

Wer wollte denn Versuchskanickel spielen für ein SSE2?
Ich sicher nicht.

Vstep hat die Kohle der Käufer (ich zum Release zum Vollpreis, wie viele andere hier auch) kassiert.
Dann noch diverse halbgare DLC.

So kann ich Currywürste verkaufen.
Verkaufen und vergessen.

Aber keine Software.
Und positive Werbung ist diese Glanzleistung auch nicht gerade.

Robert
Logged
Thinkpad W700 Quadcore Extreme 2,53 NVidia FX3700 1GB, 8GB RAM SSD 128 GB W7 64bit
Eigenbau Asus Core2 Quad 2,66@3 GHz, ATI HD6870, 8GB RAM, 1268 SSD, Win7 64bit

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #19 on: May 06, 2012, 10:43:14 »

Vielleicht sollten wir (zum wiederholten Male!) einen Thread aufmachen, welche Probleme denn tatsächlich noch behoben werden müssen, welche ausgebessert werden sollten und welche schlicht akzeptabel, aber unschön sind. Bei mir (kein High End Gamer PC!) funktioniert alles, was ich brauche. Klar habe auch ich noch Wünsche, aber als halbfertiges Produkt kann SSE aus meiner Sicht nicht bezeichnet werden.

Es grüßt
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Robert67

  • Forum member
  • Posts: 351
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #20 on: May 06, 2012, 10:50:07 »

Vielleicht sollten wir (zum wiederholten Male!) einen Thread aufmachen, welche Probleme denn tatsächlich noch behoben werden müssen, welche ausgebessert werden sollten und welche schlicht akzeptabel, aber unschön sind. Bei mir (kein High End Gamer PC!) funktioniert alles, was ich brauche. Klar habe auch ich noch Wünsche, aber als halbfertiges Produkt kann SSE aus meiner Sicht nicht bezeichnet werden.

Es grüßt

Es ist alles tausendmal beschrieben und bemängelt, was nicht geht.

Vergiss es.

Da kommt nix mehr.
Logged
Thinkpad W700 Quadcore Extreme 2,53 NVidia FX3700 1GB, 8GB RAM SSD 128 GB W7 64bit
Eigenbau Asus Core2 Quad 2,66@3 GHz, ATI HD6870, 8GB RAM, 1268 SSD, Win7 64bit

sturmfahrt

  • Global Moderator
  • Posts: 1970
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #21 on: May 06, 2012, 11:14:13 »

Es ist alles tausendmal beschrieben und bemängelt, was nicht geht.

Vergiss es.

Da kommt nix mehr.


...und 990 mal ist nichts passiert!
Wie oft hast Du uns schon mitgeteilt, dass es das für Dich war und wir Dich hier und im SSE nicht wiedersehen?
Deine derzeitige Reaktionen (Postings) sprechen für Geduld und Hartnäckigkeit. Respekt  :thumbs:

Aber, Du hast ja durchaus Recht, da kommt einfach zu wenig. Un ich wage zu bezweifeln, dass ein erneuter Versuch, mit den gleichen erneuten Hinweisen auf die Unzulänglichkeiten des SSE in irgendeiner Art und Weise fruchtet.

Wenn es eine machbare Aufgabe wäre, die störenden Dinge des SSE gut und angemessen zu lösen, dann wäre dies vielleicht schon passiert. Es hat aber den Anschein, dass der Hund viel tiefer begraben liegt und somit eine Abhilfe weitaus aufwendiger, wenn  überhaupt machbar ist.

Bottman hat grundsätzlich Recht, wenn er sagt, dass der SSE vom Grundsatz her funktioniert. Luft nach oben gibt es immer......

Gruss

Sturmfahrt
Logged
Wissen ist Macht, ich weis nix, macht nix

Sunseekeringo

  • Forum member
  • Posts: 284
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #22 on: May 06, 2012, 12:12:16 »

Also als halbfertig würde ich den SSE auch nicht bezeichnen, vor allem nicht wenn ich ihn mit diversen anderen Simulatoren vergleiche, die teilweise wirklich peinlich sind& Nutzer wirklich verarscht werden (man hat mir erzählt, dass der Angelsimulator einer von diesen sein soll).

Ich würde ihn auch nicht mit dem FS X vergleichen, denn da hatte Microsoft vermutlich doch wesentlich andere Kapazitäten rein gesteckt und auch einen anderen Kundenkreis (ohne es genau zu wissen).

Es gibt durchaus Dinge, die wirklich Spaß machen und klar gibt es auch etliche Dinge, die man sich anders gewünscht hätte, teilweise Dinge, die man für Kleinigkeiten hält, die aber eventl. gar nicht so leicht umzusetzen sind (wie anscheinend eine frei wählbare Startposition).

Insofern freue ich mich trotzdem, dass weiterhin am SSE gearbeitet wird, denn viele Simulatoren bekommen vielleicht nur ein Update und werden dann kaum noch weiter bearbeitet (auch wenn man da zugestehen muss, dass es bei denen dann auch deutlich besser funktioniert...nach über einem Jahr immer noch fliegende Schiffe im SSE zu sehen irritiert mich doch immer wieder).

Hoffe, dass da noch ein paar gute Sachen kommen.

Gruß
Ingo
Logged

Bottman

  • Global Moderator
  • Posts: 3536
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #23 on: May 06, 2012, 12:35:02 »

Es ist alles tausendmal beschrieben und bemängelt, was nicht geht.
Es ging mir auch nicht wirklich darum, eine neue Liste zu erstellen! Um ehrlich zu sein, wollte ich Euch mal dazu anhalten darüber nachzudenken, ob wir vielleicht auf hohem Niveau jammern oder ob das Spiel tatsächlich so unspielbar ist, wie es sich hier manchmal anhört. Das wären dann die hoffentlich wenigen echten Bugs.

Fliegende Schiffe gehören dazu, aber da haben die Entwickler tatsächlich schon viel getestet und es zumindest mit den letzten Patches deutlich reduziert. Woran es jetzt noch liegt, scheint schwer nachvollziehbar für die Dev's zu sein. Ich selbst war kürzlich im MP unterwegs und sah mehrere Schiffe fliegen, hüpfen oder kieloben fahren. Die anderen Multiplayer-Jungs konnten das aber nicht bestätigen, sie dahen die gleichen Schiffe wie ich, aber so wie es sich gehört im Wasser und mit dem Kiel nach unten.

Wir hoffen noch sehr, dass bald News über weitere Steps ( ;)) bekannt gemacht werden.

Gruß
Logged
Bottman

Navigare necesse est!
Look at www.elbdampfer-hamburg.de

Robert67

  • Forum member
  • Posts: 351
Re: Neuigkeiten über die Zukunft des SSE
« Reply #24 on: May 06, 2012, 12:53:20 »

...und 990 mal ist nichts passiert!
Wie oft hast Du uns schon mitgeteilt, dass es das für Dich war und wir Dich hier und im SSE nicht wiedersehen?
Deine derzeitige Reaktionen (Postings) sprechen für Geduld und Hartnäckigkeit. Respekt  :thumbs:


Ja, stimmt, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Deswegen schaue ich auch immer mal wieder hier ins Forum.

Immer wieder, es könnte ja sein, das nun doch noch mal ein grosser Patch kommt.
Nur kann ich eigentlich nicht daran glauben.

Gruss
Robert
Logged
Thinkpad W700 Quadcore Extreme 2,53 NVidia FX3700 1GB, 8GB RAM SSD 128 GB W7 64bit
Eigenbau Asus Core2 Quad 2,66@3 GHz, ATI HD6870, 8GB RAM, 1268 SSD, Win7 64bit
Pages: [1] 2   Go Up
 
 


SMF 2.0.14 | SMF © 2017, Simple Machines